> DeinNews > Kultur > Literatur


RP | Kultur

Montag, 6. Mai 2019 18:39


Sonntag, 19. Mai

21:13
Lende und Wende: Wolf Biermanns Novellensammlung „Barbara“
Wenn der Hammer mit der Sichel: Wolf Biermann erzählt von heißer Liebe im Kalten Krieg. Eine Ära, die zwischen falscher Nostalgie und kühlem Desinteresse zu verdämmern droht, wird noch einmal lebensprall heraufbeschworen.
FAZ | Bücher
15:46
Cartoons der Woche: Fluchhafen Berlin-Brandenburg
Handelsstreit, Brexit-Chaos, BER-Desaster: Jeden Tag beschäftigen sich die Cartoonisten Thomas Plaßmann und Klaus Stuttmann mit den aktuellen Geschehnissen. Sehen Sie hier die Werke der Woche.
Spiegel | Literatur
Samstag, 18. Mai

21:55
Kirche, Kapital und Verbrechen: Stefan von der Lahrs Krimi „Hochamt in Neapel“
Gutmenschen, Kleriker und Geldscheffler verstricken sich in Stefan von der Lahrs Krimi „Hochamt in Neapel“ in aktuelle, aber auch historische Intrigen – wie bei Dan Brown, nur viel intelligenter.
FAZ | Bücher
13:23
Wir sehnen uns nach künstlichen Menschen: Ein Gespräch mit dem britischen Schriftsteller Ian McEwan
Muss man sich bei Siri bedanken? Was hat der Brexit mit KI zu tun und darf ein Algorithmus moralische Entscheidungen treffen? Eine Begegnung in London mit Ian McEwan, dessen neuer Roman nächste Woche erscheint.
FAZ | Bücher
11:57
Die Ausstellung „Manuscrits de l’extrême“ in der Pariser Nationalbibliothek
Nach einer Séance, vor der Hinrichtung, aus dem Gefängnis oder dem Irrenhaus: Die Ausstellung „Manuscrits de l’extrême“ in der Pariser Nationalbibliothek versammelt außergewöhnliche Handschriften.
FAZ | Bücher
10:34
Jerusalems Antwort auf den ESC in Tel Aviv
Auch in dieser Woche ist Israel ein Land der Kontraste. Während Tel Aviv dem Rausch des ESC verfällt, findet in Jerusalem das International Book Forum statt. Ein Literaturagent schildert seine Eindrücke.
Welt | Kultur
Freitag, 17. Mai

22:20
Anne Applebaums Buch über Stalins Hungerkrieg gegen die Ukraine
Eine menschliche Katastrophe, ein Verbrechen und ein geschichtspolitisches Schlachtfeld: Anne Applebaum legt eine unentbehrliche Darstellung von Stalins Hungerkrieg gegen die Ukraine vor.
FAZ | Bücher
16:16
Frankfurter Anthologie: „Sterbender Häher“ von Kito Lorenc
Die Verse des sorbisch-deutschen Dichters Kito Lorenc sind durch einen Wechsel der Perspektiven strukturiert und verlangen damit ein Sich-Hineinversetzen.
FAZ | Bücher
12:14
Cowboy-Roman "Ein feiner Typ": Das Licht am Ende des Tunnels
Mit seinen Büchern erschrieb sich der amerikanische Schriftsteller und Countryrock-Musiker Willy Vlautin den Ruf eines "Dylan der Gebrochenen". Mit seinem vierten Cowboy-Roman ist ihm ein kleines, herzzerreißendes Juwel geglückt.
Spiegel | Literatur
Donnerstag, 16. Mai

22:11
Denkst du an den Luftballon? Axel Milbergs romanhafte Erinnnerung „Düsternbrook“
Schmuddelkinder werden nicht geduldet, dafür gibt es Aliens und Schleckbrause in „Düsternbrook“: Der Schauspieler Axel Milberg erinnert sich romanhaft an seine Kindheit in Kiel.
FAZ | Bücher
19:59
Soziale Ungleichheit: „Wir sitzen im Knast, weil wir arm sind“
Wenn ich keinen Zugang zur politischen Bildung habe und niemanden finde, der mir Dinge erklärt – wie soll ich mir dann eine politische Meinung bilden können? Ein Gastbeitrag über die Arbeit mit Jugendlichen ohne Chancen.
FAZ | Bücher
19:32
Zum Tod von Wiglaf Droste: Der große Wüterich
Er zückte den rhetorischen Revolver und traf seine Gegner rechts wie links - und wenn er nur aus der Hüfte schoss: Der Künstler Wiglaf Droste führte ein Leben zwischen Komik und Abgrund. Er wird gerade heute fehlen.
Spiegel | Literatur
12:39
Der Satiriker, Autor, Sänger Wiglaf Droste ist im Alter von 57 Jahren gestorben
Studiert hat er fünf Wochen lang, dann machte er sich als Satiriker und Kommentator einen Namen – und Feinde. Jetzt ist der Autor und Sänger Wiglaf Droste im Alter von 57 Jahren gestorben.
FAZ | Bücher
12:20
Autor, Sänger und Kabarettist: Wiglaf Droste ist tot
Er wurde als Satiriker, Sänger und Autor bekannt. Jetzt ist Wiglaf Droste nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben.
Spiegel | Literatur
11:29
Leïla Slimanis Roman über eine Nymphomanin: Es ist einfach nie genug, nie
Schon Leïla Slimanis erster Roman über eine Nymphomanin zeigt, wie großartig sie ist: Die Autorin überzeugt mit ihrem ganz eigenen Ton – schnell, direkt und ohne Umschweife.
FAZ | Bücher


Meist gelesen

Neue Artikeln

> Gesammt: 438,931
> Letzte Woche: 5971
> Letzter Tag: 634
> Letzte Stunde: 14
> Quellen: 197

Impressum&Datenschutzerklärung    Kontakt