> DeinNews > Politik > CDU


Deinnews bietet aktuelle Politik-Nachrichten aus hunderten Quellen aus Deutschland und der Welt. Spezifisch suchen nach Politiker ist hierunter auch möglich.


FAZ | Schlagzeilen

Sonntag, 19. Mai 2019 21:15


Sonntag, 19. Mai

21:15
Wahl in Bremen: Rot-Rot-Grün oder nichts
In den Umfragen steht die Bremer SPD schlecht da. Jetzt schließt sie ein Bündnis mit der CDU aus. Sie setzt damit die anderen Parteien unter Druck – und könnte so die Karten neu mischen.
FAZ | Schlagzeilen
14:52
AfD-Plakate in Berlin am häufigsten beschädigt
Berlin - Wahlplakate der AfD sind deutlich häufiger Ziel von Vandalismus als die Werbung anderer Parteien, zumindest in Berlin. Bis zum vergangenen Donnerstag wurden in der Hauptstadt 862 AfD-Plakate beschädigt oder entwendet, teilte die Polizei mit. Insgesamt zählte die Berliner Polizei bis zum 16. Mai über 1000 beschädigte oder entwendete Wahlplakate. Die Wahlwerbung der CDU wurde demnach 27 Mal Ziel von Vandalismus, die der Linken und der NPD jeweils 23 Mal, die der SPD 15 Mal. Grüne und FDP waren jeweils 8 Mal betroffen. Bundesweit liegen keine entsprechenden Zahlen vor.
Stern | Panorama
13:34
Erneuerbare Energien : CDU-Politiker fordern bundesweite Abstandsregelung für Windkraft
Eine Arbeitsgruppe aus CDU, CSU und SPD soll Lösungen für den wachsenden Protest gegen den Ausbau der Windkraft suchen. CDU-Politiker fordern nun drastische Maßnahmen.
Handelsblatt | Politik
13:34
Erneuerbare Energien : CDU-Energieexperte fordert bundesweite Abstandsregelung für Windkraft
Eine Arbeitsgruppe aus CDU, CSU und SPD soll Lösungen für den wachsenden Protest gegen den Ausbau der Windkraft suchen. Ein CDU-Politiker fordert nun drastische Maßnahmen.
Handelsblatt | Politik
10:13
Nach Urteil des EuGH: Wirtschaftsflügel der Union lehnt Arbeitszeiterfassung ab
Berlin - Die Mittelstandsvereinigung von CDU und CSU lehnt die vom Europäischen Gerichtshof geforderte generelle Pflicht zur Arbeitszeiterfassung einem Bericht zufolge ab.
Stern | Wirtschaft
08:51
Amts-Spekulationen in Berlin: Kramp-Karrenbauer: Bis 2021 ist Merkel Kanzlerin
Berlin - Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer ist abermals Spekulationen über einen vorzeitigen Wechsel im Kanzleramt entgegengetreten.
Stern | Politik
06:06
Nach Zerbrechen der Koalition: Österreich bereitet sich auf Neuwahl vor
Nach dem Rücktritt von Vizekanzler Heinz-Christian Strache steht Österreich vor Neuwahlen und einer Europawahl mit ungewissem Ausgang. Die CDU-Vorsitzende sieht ihren Kurs bestätigt, Jörg Meuthen von der AfD will der FPÖ nicht „in den Rücken fallen“.
FAZ | Schlagzeilen
01:06
Kramp-Karrenbauer: Bis 2021 ist Merkel Kanzlerin
Berlin - CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer ist abermals Spekulationen über einen vorzeitigen Wechsel im Kanzleramt entgegengetreten. «Bis 2021 ist Angela Merkel Kanzlerin. Ich habe meine Arbeit als Parteivorsitzende zu tun, und darauf konzentriere ich mich», sagte sie den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. «Ich gehe von der vollen Legislaturperiode aus, und das ist auch meine Arbeitsplanung.» Über den Fortbestand der großen Koalition zeigte sie sich zuversichtlich.
Stern | Panorama
Samstag, 18. Mai

22:45
AKK: Einführung von Grundrente noch 2019 möglich
Essen - Im Koalitionsstreit um eine Grundrente hat CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer angeboten, diese Altersleistung für lange beitragszahlende Geringverdiener relativ schnell einzuführen. «Wir strecken die Hand aus den Sozialdemokraten. Wir sind bereit, noch in diesem Jahr eine Grundrente einzuführen», sagte sie vor Delegierten der CDU-Arbeitnehmervereinigung CDA in Essen. «Aber es muss eine Grundrente sein, bei der klar ist, es geht um die, die die Leistung wirklich brauchen.» Deswegen werde es ohne eine Bedürftigkeitsprüfung nicht gehen. Die SPD lehnt eine solche Prüfung ab.
Stern | Panorama
19:15
„Einführung noch 2019 möglich“: Kramp-Karrenbauer reicht SPD bei Grundrente Hand
Bislang sind die Fronten beim Thema Grundrente zwischen den Koalitionären verhärtet. Jetzt geht die CDU-Chefin ein Stück weit auf die Genossen zu und stellt eine Einführung der Grundrente noch für 2019 in Aussicht. Allerdings unter einer Bedingung.
RP | Politik
18:14
Friedrich Merz wirbt in Thüringen für mehr Einigkeit in Europa
Auf der Europakonferenz der thüringischen CDU macht Friedrich Merz eine Woche vor der Europawahl Werbung für seine Partei. Doch er teilt auch gegen deren Politik aus – bei den Themen Klima und Migration.
FAZ | Politik Inland
14:23
Kai Wegner ist Berlins neuer CDU-Chef
Mit 230 Ja-Stimmen ist Kai Wegner zum neuen CDU-Chef in Berlin gewählt. Der Wahl war ein Machtkampf mit Monika Grütters vorangegangen. Wegner will die abgeschlagene Partei nach eigenem Bekunden wieder nach vorne bringen.
Welt | Politik
13:29
„Rechtspopulisten verachten unsere Werte“
Deutsche Politiker zeigen sich geschockt von Heinz-Christian Straches kompromittierendem Video. Grünen-Chefin Baerbock spricht von einem „ungeheuerlichen Skandal“. Auch die CDU-Vorsitzende Kramp-Karrenbrauer findet harte Worte.
Welt | Politik
13:29
„Menschen wie Strache haben nichts in einer Regierung zu suchen“
Deutsche Politiker zeigen sich geschockt von Heinz-Christian Straches kompromittierendem Video. Grünen-Chefin Baerbock spricht von einem „ungeheuerlichen Skandal“. Auch CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak findet harte Worte.
Welt | Politik
11:42
Kramp-Karrenbauer warnt vor Rechtspopulisten wie Strache
Cuxhaven - Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer hat die Affäre um Österreichs Vizekanzler und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache zum Anlass genommen, vor einem weiteren Erstarken der Rechtspopulisten in Europa zu warnen. Das jüngst bekanntgewordene Video zeige, dass Rechtspopulisten in Europa bereit seien, das Interesse ihres Landes für ihr eigenes Wohlergehen zu verkaufen. Das sagte Kramp-Karrenbrauer auf dem Bezirksparteitag der CDU Elbe-Weser in Cuxhaven. Sie fügte hinzu: «Und wenn es für ein Butterbrot ist. Diese Menschen dürfen in Europa keine Verantwortung übernehmen.» 
Stern | Panorama


Meist gelesen

Neue Artikeln

> Gesammt: 438,931
> Letzte Woche: 5977
> Letzter Tag: 637
> Letzte Stunde: 15
> Quellen: 197

Impressum&Datenschutzerklärung    Kontakt